Vergrößern
Verkleinern

Staatsoper

Von TOURIAS Redaktion

Die Wiener Staatsoper ist alljährlich Treffpunkt der Schönen und Reichen zum Wiener Opernball. Diesen Flair kann man als Otto-Normal-Verbraucher nachempfinden, wenn man eine der Führungen mitmacht. Zu bestimmten Terminen finden diese statt und zeigen die wichtigsten Räumlichkeiten des Opernhauses. Das Haus wurde im 19. Jahrhundert erbaut und im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt. Die Wiedereröffnung erfolgte in den 1950er Jahren.

Wien: Staatsoper

© TomasSereda/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

7.50 EUR
Kombikarte Opernführung und Staatsopermuseum

Ermäßigt:

6.00 EUR
Kombikarte; Senioren (ab 65 J.)

Kinder:

3.50 EUR
Kombikarte; Schüler, Studenten (bis 27 J.), Lehrlinge

Öffnungszeiten:

Oper: täglich Museum:Dienstag-Sonntag Nur Führungen zu bestimmten Terminen! Bitte Hompegage beachten!

Kontakt:

Opernring 2
1010 Wien
AT

Telefon:

0043-1-51444-2250

Email:

information@wiener-staatsoper.at

Website:

http://www.wiener-staatsoper.at

Anfahrtsbeschreibung:

U-Bahn Station Karlsplatz

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Wien: