Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Thüringen

Wartburg

Von TOURIAS Redaktion

Der Legende nach wurde die Wartburg im Jahre 1067 von Graf Ludwig dem Springer gegründet. Berühmtheit erlangte das Wahrzeichen der Stadt Eisenach erst knapp 500 Jahre später, als sich der Reformator Martin Luther im Jahre 1521 auf seiner Flucht vor den Reichsfürsten hier versteckte. In dieser Zeit übersetzte Luther in der sogenannten Lutherstube die Bibel ins Deutsche - unsere heutige Lutherbibel.

Auch Goethe verbrachte 1777 einige Wochen auf der Wartburg. Ein weiterer Höhepunkt in der ruhmreichen Geschichte der Burg war das Wartburgfest von 1817, bei dem über 500 Studenten für die Gründung eines Nationalstaats mit eigener Verfassung demonstrierten und damit einen wichtigen Grundstein für die Einigung Deutschlands legten.

Die Wartburg wurde 1999 von der UNESCO zum Welterbe erklärt.

Thüringen: Wartburg

© Rolf Fischer/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

9.00 EUR
für Palastführung + Museum, angemeldete Gruppen ab 25 P.: 8 EUR/Person, nur Museum: 5 EUR

Ermäßigt:

7.00 EUR
Schwerbehinderte für Palastführung + Museum, nur Museum: 4 EUR

Kinder:

5.00 EUR
Schüler und Studenten: Familienkarte: 21,00 Euro für Palastführung + Museum, nur Museum: 3 EUR

Öffnungszeiten:

April bis Oktober: Führungen: 8:30-17:00 Uhr Führung in Englisch: 13:30 Uhr Schließung des Burgtores: 20:00 Uhr November bis März: Führungen: 9:00-15:30 Uhr Führung in Englisch: 13:30 Uhr Schließung des Burgtores: 17:00 Uhr Am 24.12. letzte Führung 11:00 Uhr Am 31.12. letzte Führung 14.00 Uhr

Kontakt:

Auf der Wartburg 1
99817 Eisenach
DE

Telefon:

0049-3691-2500

Email:

info@wartburg.de

Website:

http://www.wartburg-eisenach.de

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Thüringen:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Thüringen einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!