Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Niederlande (Zentral)

Assen

Von TOURIAS Redaktion

Die heutige Provinzhauptstadt der Provinz Drenthe ging aus einem Kloster hervor, das 1258 von Coevorden an die Stelle verlegt wurde, an der sich heute Assen befindet. Das Kloster "Sankta Maria" wurde 1602 aufgelöst, die Ortschaft Assen entstand und bekam 1809 von Louis Bonaparte die Stadtrechte verliehen.

Vom Kloster sind nur noch Teile der Klosterkirche und des Kreuzgangs übrig. Im ehemaligen Gebäudekomplex befindet sich heute das Drents Museum. Hier lassen sich archäologische Funde aus der Provinz Drenthe bewundern. Besonders bemerkenswert ist ein etwa 8000 Jahre alter Einbaum, der oft als ältestes Wasserfahrzeug der Welt gehandelt wird. Außerdem ruhen im Museum mehrere Moorleichen.

Eine Attraktion besonders für Kinder ist der Verkeerspark. In kleinen Autos oder Booten können sie durchs Gelände flitzen. Ein großer Spielplatz, ein Dieselzug und die Automobilausstellung mit Oldtimern und anderen alten Fahrzeugen machen den Park zu einem beliebten Ausflugsziel.

Kontakt:


Assen
NL

Telefon:

9400

Website:

http://www.assen.nl/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Niederlande (Zentral):