Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Erzgebirge

Besucherbergwerk "Markus-Röhling-Stolln"

Von TOURIAS Redaktion

Das Bergwerk befindet sich im Ortsteil Frohnau. Hier gewinnt man einen Einblick in den Silber- und Kobaltbergbau von 1733 bis 1857 und den Uranbergbau der SAG Wismut. Als Hauptattraktion gilt das 9 Meter hohe und voll funktionsfähige Kunstrad. Es wurde von den Mitgliedern des Vereins Altbergbau originalgetreu nachgebaut. Es empfiehlt sich festes Schuhwerk sowie warme Kleidung mitzunehmen, da die Temperaturen im Stolln nur 8 - 10 Grad Celsius betragen.

Eintrittspreise:

Normal:

8.00 EUR
ab 15 P.: 6.50 EUR/Person, Foto- und Videoerlaubnis: 1 EUR

Ermäßigt:

5.00 EUR
Schüler von 6 - 17 Jahren, ab 15 P.: 3.50 EUR/Person

Kinder:

22.00 EUR
Familienkarte (2 Erwachsene + 2 Kinder), jedes weitere Kind: 2.50 EUR

Öffnungszeiten:

Täglich ab 9.30 Uhr, Erste Führung: 10 Uhr Letze Führung: 16 Uhr Schließzeiten: 24.-26. Dezember, 31. Dezember - 1. Januar Nur Kinder ab 6 Jahren dürfen einfahren. Es werden keine Ausnahmen gemacht. Aus betriebstechnischen Gründen sind Änderungen in den Führungszeiten möglich.

Kontakt:

Sehmatalstraße 15
09456 Annaberg-Buchholz
DE

Telefon:

0049-3733-52979

Email:

info@roehling-stolln.de

Website:

http://www.roehling-stolln.de

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Erzgebirge:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Erzgebirge einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!