Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Berchtesgadener Land

Berchtesgaden

Von TOURIAS Redaktion

1102 wurde am südöstlichsten Zipfel Deutschlands ein Augustiner-Chorherrenstift gegründet. Im 15. Jahrhundert entwickelte sich daraus Deutschlands kleinstes Fürstentum und schließlich die Marktgemeinde Berchtesgaden. Den Markt haben schon viele bayerische Könige auf ihren Erholungstagen gesehen und er wurde von Gelehrten, Industriellen, Naturwissenschaftlern und Künstlern gerne besucht. Davon zeugt das heutige Stadtbild. Am Fuße des Watzmanns kann man die liebevoll gestalteten Häuserfassaden betrachten, die sich perfekt dem südbayerischen Flair angepasst haben. Ein Bronzedenkmal des Prinzregenten Luitpold von Bayern, das Königliche Schloss und der Kronprinz-Ruprecht-Brunnen erinnern an die Anwesenheit vom Adel. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Heimatmuseum, die Stifts- und Wallfahrtskirche.

Für Sportbegeisterte und Erholungssuchende gibt es im Ort und im umliegenden Land zahlreiche Möglichkeiten, wie Golf, Parks, die Watzmann Therme und natürliche jegliche Wintersportarten.

Berchtesgadener Land: Berchtesgaden

© icyyoke/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Tourist-Info: Mo-Sa: 9 - 18 Uhr So, Feiertage: 10 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Kontakt:

Tourist-Info: Im Kongresshaus, Maximilianstraße 9
83471 Berchtesgaden
DE

Telefon:

0049-8652-9445-300

Email:

tourist-info@berchtesgaden.de

Website:

http://www.berchtesgaden.de/

Anfahrtsbeschreibung:

Verlassen Sie die A8 bereits bei Bad Reichenhall, um so die österreichische Autobahnmaut zu umgehen. Auf der B20 kommen Sie dann bis nach Berchtesgaden.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Berchtesgadener Land:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Berchtesgadener Land einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!