Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseinformationen

Montenegro

Anreise und Ankunft für: Montenegro

Mit dem Flugzeug:
Montenegro verfügt über zwei internationale Flughäfen: Podgorica und Trivat. Sie werden u. a. von Frankfurt, Wien, Zürich, Belgrad, Budapest, Ljubljana und Rom angesteuert.
www.montenegroairlines.com

Eine günstige Alternative ist der Flughafen von Dubrovnik in Kroatien, da eine Taxifahrt z. B. nach Budva ca. 100 € oder nach Herceg Novi ca. 40 € kostet. Diese Preise sind im Verhältnis oft günstiger als die direkten Flugverbindungen nach Montenegro.


Mit dem Auto:
Hierfür bieten sich zwei Routen an. Entweder fahren Sie auf der Küstenstraße E 53 über Slowenien und Kroationen oder von Österreich/Schweiz aus in die Hafenstädte Bari oder Ancona in Italien. Von dort setzten Sie mit einer Autofähre nach Bar (Montenegro) über. Die Schiffsfahrt dauert etwa 9-10 Stunden (von Bari) bzw. 16 Stunden (von Ancona).
www.montenegrolines.net

Mit dem Zug:
Die Fahrt mit der Bahn führt über Österreich unumgänglich zunächst nach Belgrad. Von dort steuern die Züge auf einer herrlichen Route Podgorica und danach Bar an. Die Strecke zählt zu den eindrucksvollsten auf dem Balkan.

Mit dem Bus:
Die Buslinien von Touring Eurolines sind zwar gut ausgebaut, fahren aber bis nach Montenegro eher auf umständlichen Wegen über Dubrovnik oder Belgrad.
www.touring.de