Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Sizilien

Willkommen auf Sizilien

Von TOURIAS Redaktion

Die 25.709 Quadratmeter große Insel Sizilien, ist nur 140 Kilometer von Afrika entfernt. Die Region gilt als Schmelztiegel verschiedenster kultureller Einflüsse und ist ein faszinierendes Fleckchen Erde, das viele Besucher so begeistert, dass sie nicht nur einmal ihren Urlaub hier verbringen. In Sizilien gibt es, im Gegensatz zum Norden Italiens, weniger Industrie und mehr Agrarwirtschaft - das Pro-Kopf-Einkommen ist hier nur halb so hoch.

Besonders die Flora und Fauna der im Sommer sehr heißen Insel lockt viele Besucher, darunter auch italienische Landsleute, an. So gibt es allein dreitausend Pflanzenarten auf Sizilien, die sich in der freien Natur oder im Botanischen Garten bewundern lassen. Auch einige schöne Strände gibt es auf Sizilien. Sie sind ein beliebtes Ziel um zum Baden und zu Entspannen.

Die Hauptstadt Siziliens ist Palermo. Sie ist die fünftgrößte und vielleicht lebendigste Stadt von ganz Italien. Palermo bietet viele Sehenswürdigkeiten, darunter zahlreiche prachtvolle Bauwerke und Kirchen. Im Gegensatz dazu ist in der Stadt die Armut einiger Bevölkerungsschichten stets präsent.

Die sogenannten Liparischen Inseln lassen sich von Sizilen aus erreichen. Sie werden auch als die "sieben Schönheiten" des Tyrrhenischen Meeres bezeichnet und sind weit weniger bekannt als Sizilien, aber nicht weniger schön. Diese Inseln vulkanischen Ursprungs bieten Ruhe, kristallklares Wasser und wenig besuchte Strände.

Sizilien: Palermo Piazza

© sedmak/iStock/Thinkstock

Sizilien: Lipari

© Giovanni Rinaldi/iStock/Thinkstock

Sizilien: Strand Pozzallo

© agostinosangel/iStock/Thinkstock

Sizilien: Caltabellotta

© Krivinis/iStock/Thinkstock

Sizilien: Cefalù

© marzolino/iStock/Thinkstock

Sizilien: Paestum

© onairda/iStock/Thinkstock

Sizilien

© milito10/pixabay