Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Rio de Janeiro

Zuckerhut, Samba und Caipirinha

Von TOURIAS Redaktion

Rio de Janeiro steht für Kultur, Karneval, Lebensfreude und Schönheit in jeder Beziehung. Die Metropole an der Guanabara Bucht mit über elf Millionen Einwohnern ist ein Mekka für Touristen, die alle Vorzüge eines Urlaubes kombinieren wollen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie der Zuckerhut oder die Christus-Statue, zeugen von der reichen Kultur. Überall sind die Einflüsse der vergangenen Kolonialzeit sichtbar, sei es in der Architektur oder in der Küche. Diese Mischung macht den besonderen Flair Rios aus. Direkt an der Stadt liegt der Nationalpark Tijuca, ein einzigartiges Regenwald-Reservoir und die grüne Lunge der Stadt. Weltberühmt und in seiner Form unvergleichbar ist der Karneval in Rio. Millionen Menschen feiern ausgelassen und euphorisch zu den Samba-Rhythmen und bestaunen die farbenfrohen prächtigen Kostüme. Hier zeigt sich die brasilianische Lebensfreude am deutlichsten, die ganze Stadt ist ein einziges Fest. Rio de Janeiro ist zudem für seine universale Schönheit bekannt, die in jeder Situation, an jedem Ort zum Ausdruck kommt. Dies sticht an den Stränden, zum Beispiel an der weltberühmten Copacabana, deutlich hervor, "Sehen und Gesehen werden" steht auf dem Programm. Die Copacabana und der Zuckerhut waren nicht selten Statisten in diversen Filmen, Handlungsorten, in Büchern oder Liedern. Rio de Janeiro verspricht einen unvergesslichen Urlaub in einer einmaligen Umgebung, in einem einmaligen Land.

Rio de Janeiro: Christusstatue

© Fuse/Thinkstock

Rio de Janeiro: Strand Copacabana

© Katarina_B/iStock/Thinkstock

Rio de Janeiro: Blick auf Corcovado

© FelipeGoifman/iStock/Thinkstock

Rio de Janeiro: Sonnenaufgang

© marchello74/iStock/Thinkstock

Rio de Janeiro: Strand Flamengo

© Katarina_B/iStock/Thinkstock