Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Oberpfälzer Wald / Ostbayern

Naturerlebnis Oberpfalz

Von TOURIAS Redaktion

Die Naturparkregion Oberpfälzer Wald ist ein beliebtes Reiseziel für deutsche und ausländische Gäste. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Ist es die reizvolle Natur? Das reiche Angebot an Erholungsmöglichkeiten? Kulturelle Highlights oder kulinarische Erlebnisse? Die Antwort muss man für sich selbst finden, am besten direkt vor Ort.

Geprägt ist die Region durch die einzigartige Natur. Die Vielfalt ist entscheidend - neben dichten Wäldern, Bergen und saftigen Wiesen, finden sich zahlreiche Seen und Flüsse. Hier haben sich Naherholungsgebiete etabliert, die gerne besucht werden. Begeisterte Wanderer, Radfahrer und Anhänger vieler anderer Sportarten kommen im Oberpfälzer Wald voll auf ihre Kosten.

Auch kulturell wartet die Oberpfalz mit einem reichen Angebot auf die Gäste. Alte Schlösser und Burgen begeistern vor allem die jüngeren Gäste, aber auch Klöster und Kirchen, Ateliers und Museen überzeugen. Als Produktionsort für überregional bekannte Porzellan- und Glasartikel sind die Städte Selb und Weiden erwähnenswert.

Die Nähe zur Tschechei ermöglicht nicht nur kurze Abstecher in das Nachbarland, sondern schafft in der Region auch einen interessanten interkulturellen Mix, der sich in vielen Bereichen des Lebens bemerkbar macht.

Als eine der preiswertesten Ferienregionen wird die Oberpfalz bezeichnet, bewegen sich doch die Preise von Restaurants und Unterkünften in einem günstigen Bereich. Doch wer den Luxus sucht wird hier natürlich ebenso fündig werden und zufrieden sein.