Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Korsika

Korsika

Von TOURIAS Redaktion

Ein Zitat aus Korsika besagt: "Ein Augenblick der Seelenruhe ist besser als alles, was du sonst erstreben magst." Innere Ruhe ist auf der französischen Insel, nördlich von Sardinien gelegen, leicht zu finden, zum Beispiel auf den unterschiedlichen Kletter- und Wandertouren durch atemberaubende Hochgebirge. Die Bergwelt nimmt etwa 86 % ein, wodurch Korsika als gebirgigste Insel im Mittelmeer gilt. Die über 1.000 km lange Küste ist von Sandstränden oder Felsen gezeichnet, wo bereits in den Frühlingsmonaten Wasserfreunde und Entspannungssuchende auf ihre Kosten kommen.

Sehenswert sind neben vielen antiken Denkmälern vor allem die archäologischen Ausgrabungsstätten Filitosa und Menhire. Die Hauptstadt Ajaccio ist gleichzeitig Geburtsort von Napoleon Bonaparte. Daneben ist auch der Ort Sartène sehenswert, der durch seine hohen Granithäuser festungsähnlich wirkt.

Die Region Korsika ist in zwei Départements aufgeteilt: Corse-du-Sud und Haute-Corse. Zweitwichtigste Stadt neben Ajaccio ist Bastia, die Hauptstadt von Haute-Corse.

Korsika: Bergdorf Sant'Antonio

© gustyx/iStock/Thinkstock

Korsika: Burg Genoese

© Way_of_life/iStock/Thinkstock

Korsika: Plage de Petra Muna

© joningall/iStock/Thinkstock

Korsika: Ota

© BestTravelPhotography/iStock/Thinkstock

Korsika: Bonifacio

© Perszing1982/iStock/Thinkstock