Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Karlsbad

Der Kurort Karlsbad

Von TOURIAS Redaktion

Der idyllische Kurort Karlsbad ist bekannt für sein hohes Erholungspotenzial, denn es gibt dort einige natürliche Mineralquellen, die gerne von Kur- und Wellnessbädern genutzt werden. Wer mag, kann z.B. eine Trinkkur machen. Seit Jahren locken die Naturheilquellen viele Besucher an, wodurch sich der sog. Gesundheitstourismus etablieren konnte.

Als sehr sehenswert gelten die historischen Kurhäuser und Kolonnaden (Säulengänge). Daneben sind einige klerikale Bauten eine Besichtigung wert. Ein berühmtes Bauwerk ist z.B. die Kirche der Maria Magdalena. Wer einen Panoramablick über die Stadt haben möchte, kann sich mit einer Seilbahn zum Aussichtspunkt Diana bringen lassen. Im flachen Egertal gelegen und von Wäldern umgeben, bietet Karlsbad außerdem einen Ausgangspunkt für viele Wanderwege.

Gute Einkaufsmöglichkeiten findet man in ein paar großen Shoppingzentren. Wer frische Lebensmittel erwerben möchte, dem seien die Märkte empfohlen. Dort sollten es Besucher nicht versäumen, frische Karlsbader Oblaten zu probieren. Zum Thema Essen bietet die Stadt ein reichhaltiges Angebot an böhmischen, italienischen und asiatischen Restaurants. Für ein ausgewogenes Abendprogramm sorgen Kasinos, Diskotheken, Bars mit Livemusik und vieles mehr.

Karlsbad: Alte und Neue Wiese

© Elena Solodovnikova/iStock/Thinkstock

Karlsbad: Panorama

© lavendertime/iStock/Thinkstock

Karlsbad: Karlovy Vary

© Andreas_Zerndl/iStock/Thinkstock

Karlsbad

© iStockphoto.com / io_nia