Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Düsseldorf

Metropole am Rhein

Von TOURIAS Redaktion

Die Vielseitigkeit der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens auf einer doch überschaubaren Fläche ist überraschend. Das alltägliche Leben spielt sich rund um den Rhein ab, obwohl eigentlich der zweite Fluss der Stadt, die Düssel, Namensgeber der Metropole ist.

Die rheinische Lebensfreude und Weltoffenheit führt zu der angenehmen Atmosphäre, die überall deutlich spürbar ist. "Klein-Paris", wie Napoleon Düsseldorf einst betitelte, kann mit seinem großen Bruder ganz gut mithalten, denn die Verbindung von Tradition (die sich in Altbier, Kirmes, Radschlägern, Architektur oder Kneipenkultur widerspiegelt) und Moderne (welche sich in Börse, Messe, Mode, Kultur und Medien zeigt) ist einzigartig. Ein Beispiel dieser gelungenen Symbiose ist der Medienhafen, der geschickt Alt und Neu miteinander kombiniert.

Auch Kunst und Kultur werden in der Stadt besonders gefördert, neben den außergewöhnlichen und Kontroversen hervorrufenden Ausstellungen, ist auch die Musik- und Theaterszene in Düsseldorf würdig vertreten. Das Besondere in Düsseldorf sind aber die Einwohner der Stadt. Friedlich nebeneinander leben die alternativen Szene, die immer mehr Einzug hält, und die Schickeria, die sich auf dem 1 Kilometer langen Laufsteg mitten in der Stadt (die Kö) zeigt, um zu sehen und gesehen zu werden. Die Rheinmetropole ist einfach so herrlich unkompliziert, dass man sich hier nur wohl fühlen kann.

Düsseldorf: Rheinturm

© brckylmn/iStock/Thinkstock

Düsseldorf: Feuerwerk

© Thomas Quack/iStock/Thinkstock

Düsseldorf: Medienhafen

© claudiodivizia/iStock/Thinkstock

Düsseldorf: Hyatt Hotel bei Nacht

© standret/iStock/Thinkstock

Düsseldorf: Häuser in Düsseldorf-Altstadt

© william87/iStock/Thinkstock