Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Brandenburg

Brandenburg: Ruhe auf dem Land, Party in der Stadt

Von TOURIAS Redaktion

Brandenburg ist eines der größten Bundesländer Deutschlands und umschließt die Bundeshauptstadt Berlin. Die großen Stadtzentren von Brandenburg sind Potsdam, Cottbus und Brandenburg an der Havel.

In den Stadtzentren kann man beeindruckende Sehenswürdigkeiten besuchen und sich in Museen über das Kulturleben und die Geschichte des Bundeslandes informieren. Das Freizeitangebot ist ebenfalls groß - Thermen garantieren Sport und Entspannung, Fitness-Clubs und Sportzentren laden zum Aktivurlaub ein. Wer sich entspannen möchte, kann Masseure und Saunen in Anspruch nehmen. Das Angebot an Restaurants ist breitgefächert. Viele urige Biergärten laden zum Verweilen und zum Verköstigen der regionalen Speisen ein. Aber auch internationale Restaurants lassen sich in den Städten leicht finden.

Auf dem Land ist vor allem der Urlaub auf dem Bauernhof empfehlenswert. Hier kann die ganze Familie in Kontakt mit den Tieren kommen. Rad- und Wanderwege führen durch die unberührte Natur. Ein Geheimtipp sind die ökologischen Produkte der Bauern, die oft am Hof erntefrisch verkauft werden.

Aus dem abwechslungsreichen Angebot auf dem Land und in der Stadt kann jeder Besucher die passende Wahl treffen. Bei viele Touristen ist es auch beliebt, beide Gegensätze miteinander zu kombinieren.

Brandenburg: Dom St. Peter und Paul

© Christina Hanck/iStock/Thinkstock