Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Bodensee

Am Bodensee ist alles möglich

Von TOURIAS Redaktion

Seit jeher übt der Bodensee eine magische Anziehungskraft aus. Deswegen ist es wohl kein Wunder, dass sich drei Staaten (Deutschland, Österreich und die Schweiz) den See teilen. Schon in der Jungsteinzeit siedelten hier Menschen und bauten die für den Bodensee berühmten Pfahlbausiedlungen. Heute ist die Region bekannt für ihr kulturelles Erbe, die Blumeninsel Mainau, die berühmten Zeppeline und vieles mehr. Überall entlang des Sees findet man Zeugen der Vergangenheit in Form von Kirchen, Klöstern, Fachwerkhäusern, Burgen und Schlössern. Kulturbegeisterte können sich am Bodensee nicht satt sehen.

Ebenso zieht es die Weinliebhaber und Gourmets an das "Schwäbische Meer". Das gemäßigte Klima und die Bodenbeschaffenheit sorgen für exzellente Weine - der Traubensaft wird hier schon seit dem Mittelalter angebaut. Der See selbst glänzt mit einer Vielfalt an Fischen, das bewaldete Umland beheimatet Wild. Gerade die Mischung aus badischen und bayerischen Spezialitäten verschafft einen abwechslungsreichen kulinarischen Aufenthalt.

Die Landschaft bietet sich für die verschiedensten Freizeitaktivitäten an. Sei es Wassersport, Wandern, Fahrradfahren oder einfach nur Ausspannen. Ein unvergessliches Ereignis für viele Besucher ist der Flug mit einem Zeppelin über den Bodensee. Schließlich ist Friedrichshafen die Geburtsstadt der "fliegenden Zigarren". Internationale Bekanntheit genießt auch die einmalige Bregenzer See-Bühne.

Bodensee: Stadt Lindau

© pixeldepot/iStock/Thinkstock

Bodensee: Jachten

© pseudodaemon/iStock/Thinkstock

Bodensee

© OxfordSquare/iStock/Thinkstock

Bodensee

© Tomjac80/iStock/Thinkstock