Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Zillertal

Zillertaler Höhenstraße

Von TOURIAS Redaktion

Die Zillertaler Höhenstraße gilt als eine der schönsten Alpenstraßen. Zu Beginn der 60er Jahre erbaut, um den Almbauern ihre Arbeit zu erleichtern,
wurde die Straße bald für Besucher freigegeben, um auch die Gäste in den Genuss des beeindruckenden Panoramablickes kommen zu lassen.

Es gibt mehrere Auffahrtmöglichkeiten. Die Auffahrt Schwendberg in der Gemeinde Hippach liegt nahe Mayrhofen, weitere Startpunkte findet man in den Gemeinden Zell am Ziller, Aschau, Kaltenbach und Ried.

Die Panoramastraße erstreckt sich über etwa 50 km und führt bis auf eine Höhe von 2.020 m. Unterwegs gibt es mehrere Hütten, die zu einer Einkehr einladen. Sehenswert ist auch der Alpengarten bei Kaltenbach, der viele seltene heimische Pflanzen zeigt.

Ganz sportliche bezwingen die Strecke mit dem Fahrrad. Der Großteil der Besucher fährt die Strecke mit dem eigenen PKW zum Normalpreis von 7 Euro. Auch der Linienbus 8340, der nach Melchboden fährt, bietet den herrlichen Blick von der Panoramastraße.

Zillertal: Zillertaler Höhenstraße

© byPaul/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

8.00 EUR
PKW bis 6 Personen und mehrspurige KFZ; Kleinbusse 17 Euro

Öffnungszeiten:

Die Rubrik "News" auf der Homepage informiert über Ganz- oder Teilsperrungen der Strecke.

Kontakt:

Zellbergeben 31
6277 Zellberg
AT

Telefon:

+43-5282-2300

Email:

info@zillertaler-hoehenstrasse.com

Website:

http://www.zillertaler-hoehenstrasse.com

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Zillertal: