Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Zentralschweiz

Kloster Engelberg

Von TOURIAS Redaktion

Das Franziskanerkloster Engelberg wurde im Jahre 1120 von Konrad von Sellenbüren gegründet. Im Jahre 1729 gab es hier einen verheerenden Brand. Die meisten Gebäude, die hier heute noch zu sehen sind, entstanden kurz nach dem Unglück in barockem Stil.

Die Klosterkirche des Klosters Engelberg beherbergt die größte Orgel der Schweiz. Die Orgel hatte ihre Anfänge im Jahre 1876. Damals hatte das Instrument noch 50 Register. Seitdem wurde die Orgel erweitert und verfügt heute über 137 Register. Die größte Pfeife hat eine Länge von über neun Metern, die kleinste eine Länge von fünf Millimetern.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Zentralschweiz: