Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Zentralschweiz

Brunnen

Von TOURIAS Redaktion

Brunnen, im Mittelalter ein wichtiger Hafen, ist einer der beliebtesten Ferienorte am Vierwaldstättersee - und das schon seit geraumer Zeit. Davon zeugen prachtvolle Hotels im Stil der Belle-Époque ebenso wie die Seepromenade.
Von hier aus zeigt sich ein wundervolles Panorama auf den gegenüberliegenden Seelisberg, die Rütliwiese und weitere imposante Gipfel.

Am westlichen Ortsrand bietet sich die Gelegenheit, mit der Seilbahn den Urmiberg zu erklimmen, mit knapp 1700 m zwar kein Riese, dafür hat man vom Bergrestaurant aus aber eine gigantische Aussicht über den See.

Die Bundeskapelle mit einem Altarbild von Justus von Egmont erinnert an den dort geschlossenen zweiten Bund der Eidgenossen Schwyz, Uri und Unterwalden von 1315.

In Brunnen startet zudem der "Weg der Schweiz", der als "Wanderroute 99" 35 km lang um den Westzipfel des Sees bis zur Rütliwiese führt. Jedem Schweizer Kanton gehört hier ein Wegstück, dessen Länge sich nach der Einwohnerzahl richtet - jeweils 5 mm für jeden.

Kontakt:


6440 Brunnen
CH

Website:

http://www.brunnentourismus.ch

Anfahrtsbeschreibung:

Brunnen ist ein Ortsteil der Gemeine Ingenbohl und per Bahn, mit dem Schiff oder über die A4 zu erreichen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Zentralschweiz: