Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Zentralschweiz

Andermatt

Von TOURIAS Redaktion

Wer sich in Göschenen an der Einfahrt des Gotthard-Tunnels entscheidet, die Route über den Gotthard-Pass zu nehmen, den führt der Weg zwangsläufig nach Andermatt. Über die Teufelsbrücke, die einen Wasserfall der Reuss überspannt, und vorbei am Urner Loch, einem der ersten Alpentunnel, erreicht man dann den kleinen Ort im Urserental, der nach wie vor den Charme eines urigen Bergdorfes besitzt.

In der reich ausgestatteten Kirche St. Peter und Paul von 1695 lässt sich ein Hochaltar des berühmten Bildhauers Johann Ritz aus dem Wallis betrachten, während die kleine Kirche St. Kolumban aus dem 13. Jh. dagegen eher schlicht und nüchtern wirkt, dabei aber ein bedeutendes spätromanisches Bauwerk ist.
Sehenswert ist zudem das Talmuseum in einem wunderschön bemalten Wohnhaus, das einen spannenden Überblick über die Geschichte des Urserentals bietet.

Andermatt eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen und überzeugt im Winter mit einem abwechslungsreichen Skigebiet.

Zentralschweiz: Andermatt

© Krasnevsky/iStock/Thinkstock

Kontakt:


6490 Andermatt
CH

Website:

http://www.andermatt.ch/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Zentralschweiz: