Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Yucatán

Río-Bec-Stätten

Von TOURIAS Redaktion

Als Río-Bec-Stätte wird eine Anhäufung von Maya-Stätten im Westen von Chetumal bezeichnet. Benannt wurde die Stätte nach dem Fluss Río Bec, der an die Anlagen grenzt. Die archäologischen Stätten ähneln sich in ihrer Architektur und eignen sich gut für einen Tagesausflug. Das Gebiet umfasst u. a. die Orte Becan, Xpujil und Chicanná, die den typischen Río-Bec-Stil aufweisen, der sich in spitzen Türmen, langen Plattformen und Bauwerken, die nur zu Dekorationszwecken errichtet wurden, äußert.

Yucatán: Río-Bec-Stätten

© javarman3/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

täglich 8 h - 17 h

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Yucatán: