Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Yucatán

Convento de San Antonio de Padua

Von TOURIAS Redaktion

Das Kloster San Antonio de Padua ist das berühmteste Bauwerk der Stadt Izamal. Der Bau des Konvents wurde durch den Bischof Diego de Landa etwas Mitte des 16. Jhd. veranlasst. Nach acht Jahren entstand die heutige Anlage, die besonders durch ihre gelbe Farbe und die zahlreichen Arkadenbögen auffällt. Das zum Teil aus Steinen einiger Mayapyramiden erbaute spanische Kloster enthält eine weite Atriumanlage, die mit einer Größe von ungefähr 8.000 m² zu den größten der Welt zählt.

Yucatán: Convento de San Antonio de Padua

© Innes Ferguson/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

6 h - 20 h

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Yucatán: