Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Verona

Amphitheater in Verona

Von TOURIAS Redaktion

Die Arena von Verona ist ein gut erhaltenes römisches Amphitheater aus dem 1. Jahrhundert, das sich auf der riesigen Piazza Brà erhebt und zu seiner Entstehungszeit außerhalb der Stadtmauer lag.

Die Arena gehört zu den größten römischen Ursprungs. Sie ist heute 138 m x 109 m groß und hat eine Höhe von gut 24 m. Auf den 44 Rängen finden rund 22.000 Zuschauer Platz, einst waren es 30.000. Die Außenfassade bestand aus rosa- und weißfarbenen Kalkstein und wurde durch ein Erdbeben im Jahr 1117 fast vollständig zerstört. Heute sind nur noch 4 Arkadenbögen des Außenrings erhalten, die von den Einheimischen als „Ala“ (dt.:Flügel) bezeichnet werden. Die Arena bestand aus insgesamt 4 Mauerringen, wobei das heutige Äußere der 2. Ring war. Dieser besteht aus zwei Etagen, die durch 72 Arkadenbögen definiert sind.

Die Römer nutzten die Arena für Gladiatorenkämpfe, im 13. Jahrhundert fand dort die letzte Katharer-Hinrichtung statt und heute wird die Örtlichkeit für die Opernfestspiele genutzt.

Verona: Amphitheater

© federicofoto/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

10.00 EUR
1. Sonntag im Monat: 1 Euro pro Eintrittskarte; kostenloser Eintritt für Behinderte und Begleiter

Ermäßigt:

7.50 EUR
Gruppen ab 15 Personen, Jugendliche ab 14 Jahren, Studenten bis 30 Jahre

Kinder:

1.00 EUR
Für Schulgruppen (Begleiter kostenlos) Kinder von 8-14 Jahre Freier Eintritt für Kinder bis 7 Jahren

Öffnungszeiten:

Dienstag-Sonntag (außer Donnerstag): 8.30h - 19.30h Montag: 13.30h - 19.30h Kassenschluss jeweils eine Stunde vor Schließung; An Aufführungstagen gelten Sonderbedingungen

Kontakt:

Piazza Brà
37121 Verona
IT

Telefon:

0039-45-8062611

Email:

castelvecchio@comune.verona.it

Website:

http://museomaffeiano.comune.verona.it/nqcontent.cfm?a_id=44593

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Verona: