Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Venedig

Zanipolo

Von TOURIAS Redaktion

Die Zanipolo, oder auch Basilica Santi Giovanni e Paolo, ist eine Klosterkirche der Dominikaner. Viele Dogen und Adelsfamilien ließen sich hier begraben. Früher befand sich vor der Hauptfassade ein Friedhof. Der Platz wurde später von der Stadt gepflastert.

Im Innenraum erkennt man den gotischen Stil des 14./15. Jahrhunderts. Die dreischiffige Säulenbasilika mit Querhaus trägt zur enormen Größe des Baus bei. Entlang der Wände befinden sich viele Gräber. Der Altar von Vicenzo Ferrer wurde von Giovanni Bellini durch ein Polyptychon (Flügelbild) verschönert. Im rechten Querhaus befindet sich ein Glasfenster aus Murano, das auf Vorlagen von Bartolomeo Vivarini basieren.

Die imposanten Bilder der Sakristei zeigen in Teilen die Geschichte der Dominikaner. Die Bilder sind vor allem in schwarz und rot gehalten - den Farben des Ordens.

Der schöne Vorplatz des Zanipolo eignet sich heute gut, um während des Stadtrundgangs eine Pause einzulegen und in einem der Cafés einzukehren.

Venedig: Zanipolo

© Jupiterimages/Pixland/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Täglich von 7.30 bis 18.30 Uhr.

Kontakt:

Castello 6363
30122 Venedig
IT

Telefon:

0039-41-5235913

Website:

http://basilicasantigiovanniepaolo.it

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Venedig:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Venedig einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!