Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Türkische Riviera

Alanya: Roter Turm

Von TOURIAS Redaktion

Ursprünglich zum Schutz des Hafens erbaut, gilt der mächtige und gut erhaltene Kizil Kule aus dem Jahr 1226 heute als das Wahrzeichen von Alanya. Seinen Namen erhielt der "Rote Turm" an der Burgmauer auf Grund seiner Bausubstanz: Der obere Teil besteht aus roten Ziegelsteinen. Kizil Kule ist 33 m hoch, achteckig und besitzt fünf Stockwerke. Im Inneren befindet sich ein ethnografisches Museum, in dem osmanischen Teppiche, Waffen und Kostüme ausgestellt werden. Vom Dach des Turmes hat man einen prächtigen Ausblick.

Türkische Riviera: Roter Turm, Alanya

© mbears/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Täglich 10-17 Uhr

Kontakt:


07400 Alanya
TR

Telefon:

+90-242-5143474

Email:

info@altid.org.tr

Website:

http://www.alanya.com.tr/tr

Anfahrtsbeschreibung:

Von Antalya aus ist Alanya mit dem Auto gut über die D400 zu erreichen. Busverbindungen gibt es in vielen umliegenden Küstenstädten in der Nähe, z.B. nach Antalya und Adana. Der Busbahnhof liegt allerdings außerhalb der Stadt. Er ist aber gut mit dem Dolmus zu erreichen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Türkische Riviera: