Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Türkische Ägäis

Çesme

Von TOURIAS Redaktion

Das Stadtbild des vor allem bei Urlaubern beliebten Küstenorts Çesme wird geprägt durch zahlreiche osmanische Brunnen, von denen sich auch der Stadtname ableitet: Çesme bedeutet "Brunnen". Auch heute noch nutzt man sie zur Wasserversorgung. Die Festung am Hang aus dem 14. Jh. beherbergt eine kleine Moschee und ein archäologisches Museum mit Ausstellungsstücken aus Erythrai. Im Sommer wird die Freilichtbühne innerhalb der Festung für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Türkische Ägäis: Çesme

© Lefteris_/iStock/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

1.00 EUR

Öffnungszeiten:

Täglich von 08.30-19 h, montags geschlossen. Im Winter nur bis 17.30 h

Kontakt:


35930 Çesme
TR

Telefon:

0090-532-433-7030

Email:

info@cesme.gen.tr

Website:

http://www.cesme.gen.tr

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto von Çesme über die E881 oder von dort halbstündlich mit dem Bus (ca. 1 Std. Fahrt).

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Türkische Ägäis: