Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Türkische Ägäis

Bodrum: Unterwassermuseum

Von TOURIAS Redaktion

Das Archäologische Unterwassermuseum von Bodrum befindet sich auf dem Felsen im Johanniterkastell St. Peter. Auf dem Rundgang durch das Museum kann man unter den Fundstücken der Unterwasser-Archäologie eine umfangreiche Amphoren-Ausstellung bewundern. Besonders zu empfehlen sind die Glass Shipwreck Hall, in welcher ein gesunkenes Handelsschiff ausgestellt wird, und die Carian Princess Hall, in der das Skelett der "Karischen Prinzessin" aus dem 4. Jh. v. Chr. aufbewahrt wird. Für beide Hallen zahlt man ein weiteres Mal Eintritt.

Eintrittspreise:

Normal:

25.00 TRY
Beinhaltet Carian Princess Hall und Glass Shipwreck Hall.

Öffnungszeiten:

Montags geschlosen. Sonst täglich von 8 - 18.30 Uhr, im Winter nur bis 17 Uhr.

Kontakt:


48400 Bodrum
TR

Telefon:

+90-252-3162516

Email:

bodrumsualti@muze.gov.tr

Website:

http://www.bodrum-museum.com/

Anfahrtsbeschreibung:

Vom Flughafen aus mit dem Havas-Bus für ca. 8 Euro ins Zentrum Bodrums, mit dem Taxi zahlt man ca. 45 Euro. Verbindungen in größere Städte der Umgebung mehrmals täglich vom Busbahnhof in der Cevat Sakir Cad. Außerdem Fährverbindungen auf die Inseln Rhodos und Kos und nach Marmaris. Mit dem Auto erreicht man Bodrum über die Nationalstraße D330.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Türkische Ägäis: