Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Santorin

Kontochóri

Von TOURIAS Redaktion

Kontochóri liegt direkt im Norden von Firá. Zu sehen gibt es hier eine Kirche von 1758, die vom Malteser Orden gebaut wurde. Das Gotteshaus ist weiß verputzt und besitzt einen Glockenturm mit zwei Glocken. Im Osten des Ortes kann man das Folkloremuseum besichtigen, das sich aus einem Weinkeller und verschiedenen Werkstätten wie der eines Schmieds oder Zimmermanns zusammensetzt. Die Gemäldegalerie des Museums zeigt Bilder von Santorin. Auf den Feldern des Dorfes trifft man auf alte Windmühlen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Santorin: