Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Swasiland

Piggs Peak

Von TOURIAS Redaktion

Die Stadt Piggs Peak ist ein Musterbeispiel um die Geschichte und das frühere Leben in Swasiland kennenzulernen. Das kleine Goldgräberstädtchen ist nach dem französischen Goldgräber William Pigg benannt und vor allem für seine weitreichenden Goldminen bekannt. Zwischen 1889 and 1957 wurde hier sehr viel des wertvollen Edelmetalls abgebaut. Heute lebt die Stadt vor allem von der Holzwirtschaft und dem Tourismus - letzteres hauptsächlich durch Luxushotels und Casinos.

Swasiland: Piggs Peak

© demerzel21/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Swasiland: