Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Sharm El Sheikh

Ras Mohammed

Von TOURIAS Redaktion

Farbenprächtige Korallenriffe, Mangroveninseln, die zahlreichen Vogelarten Zuflucht bieten, und die eindrucksvolle Pflanzenwelt Eel Garden. 1983 wurde das Gebiet, an dem der Golf von Akaba und der Golf von Suez zusammen laufen, als Nationalpark eröffnet. Die "Ras Mohammed Marine Protected Area" ist an der Südspitze der Sinai-Halbinsel gelegen und erstreckt sich auf einem Areal von über 400 Quadratkilometer. Veranstalter bieten Tauch- oder Tagesausflüge und Touren an.

Südsinai: Ras Mohammed

© Richard Carey/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Durchgängig geöffnet

Kontakt:



EG

Telefon:

0020-23-5716050

Email:

memphistours@memphistours.com

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto erreichen Sie den Nationalpark, wenn Sie Scharm el-Scheich südlich-westlich über die Autoroute 35 verlassen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Sharm El Sheikh: