Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Sri Lanka

Nuware Eliya

Von TOURIAS Redaktion

Schon die 80 Kilometer lange Fahrt von Kandy nach Nuwara Eliya, auf 1.900 Metern die höchstgelegenste Stadt der Insel, bietet eine atemberaubende Landschaft - Berge, Schluchten und Wasserfälle. Die Stadt wurde im 19. Jhd. als Sommerresidenz der englischen Kolonialherren erbaut, die sich gerne in das kühle und feuchte Klima zurückzogen. Für den Anbau von Tee und Gemüse ist das Klima ideal. In einigen Fabriken kann man mehr über die Arbeit auf den Plantagen und die Verarbeitung des Tees erfahren.

Sri Lanka: Nuware Eliya

© Chalabala/iStock/Thinkstock

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Sri Lanka: