Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Sevilla

Isla de la Cartuja

Von TOURIAS Redaktion

Die Halbinsel Isla de la Cartuja erlangte ihren Bekanntheitsgrad durch die Weltausstellung 1992, für die sie als Standort gewählt wurde. Man findet hier noch heute Überreste der Expo. Auch ein Kloster aus dem 15. Jh., das Monasterio de la Cartuja, befindet sich dort. Es diente seinerzeit Kolumbus oftmals als Unterkunft. Im 19. Jh. wurde es in eine Keramikfabrik umgewandelt und es besitzt noch heute viele mit Kacheln verzierte Räume. Den besten Zugang hat man über die Brücke Puente del Cachorro.

Kontakt:

Avd Extremadura, 2
41970 Sevilla
ES

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Sevilla:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Sevilla einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!