Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Schweiz (Westen)

Lausanne

Von TOURIAS Redaktion

Lausanne ist mit rund 138.000 Einwohnern eine der größten Städte der Schweiz, ein wichtiger Wirtschaftsstandort und ein beliebtes Reiseziel. Die Stadt am Nordufer des Genfer Sees besticht durch mediterranen Flair und ist Sitz des Internationalen Olympischen Komitees. Die Geschichte der neuzeitlichen Olympiaden lässt sich im Musée Olympique an der Seepromenade nachvollziehen.

Die Kathedrale Notre-Dame ist das Zentrum der Altstadt. 1170 wurde mit dem Bau der gotischen Basilika begonnen, die 1275 von Papst Gregor X. eingeweiht und immer wieder umgebaut wurde. Die Fensterrose im Querhaus sorgt ebenso wie die bunten Malereien im Innenraum, die neue Orgel und das Südportal für den Ruf der Kirche als eine der schönsten der Schweiz.

Auf dem Hügel bei der Kirche stehen weitere mittelalterliche Bauten wie beispielsweise das Rathaus mit Renaissancefassade und Glockenturm.

Das Seeufer lädt mit seinen Parks zum Erholen ein. Von hier aus lassen sich auch Bootsfahrten über den Genfer See machen.

Schweiz (Westen): Lausanne

© Asier Villafranca Velasco/iStock/Thinkstock

Kontakt:


1000 Lausanne
CH

Website:

http://www.lausanne-tourisme.ch

Anfahrtsbeschreibung:

Lausanne liegt an den Autobahnen 1 und 9. Es bestehen Zugverbindungen von Lausanne zu allen größeren Schweizer Städten. Der Flughafen Genf ist nur 60km entfernt.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Schweiz (Westen):