Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Schweiz (Westen)

Biel

Von TOURIAS Redaktion

Das zweisprachige Biel (französisch "Bienne") gilt als Weltmetropole der Uhrenindustrie. Einige international bekannte Hersteller haben hier ihren Hauptsitz oder einen Produktionsbetrieb. Das Uhrenmuseum Omega zeigt neben der Geschichte der Uhr auch besonders sehenswerte Exemplare.

Bekannt ist Biel auch für seine gut erhaltene Altstadt. Hier reihen sich historische Gassen (größtenteils autofrei) mit kleinen Geschäften und Restaurants aneinander. Herausragende Gebäude sind die spätgotische Stadtkirche am Ring, das Zunfthaus zu Waldleuten mit seinem Stufengiebel sowie das Rathaus. Beachtenswert sind die vielen Brunnen, unter anderem der Vennerbrunnen oder der Gerechtigkeitsbrunnen beim Rathaus.

Die Neustadt zwischen Bahnhof und Zentralplatz wurde Anfang des 20. Jh. nach den Regeln des Bauhauses errichtet.

Das Seeufer des Bieler Sees dient als Naherholungsgebiet mit Bademöglichkeit und Freizeitangebot. Der See und das Berner Jura sind von Biel aus leicht erreichbare Ausflugsziele.

Schweiz (Westen): Biel

© Sampsa Puikkonen/iStock/Thinkstock

Kontakt:


2502 Biel
CH

Website:

http://www.biel-bienne.ch

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto erreicht man Biel über die A5 oder die A6. Per Bahn ist die Stadt an die Hauptlinie Zürich-Genf sowie nach Bern angeschlossen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Schweiz (Westen):