Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Sardinien

Nora

Von TOURIAS Redaktion

Außerhalb von Pula liegt die wohl älteste Stadt Sardiniens: Nora. Sie entstand vermutlich im 9. Jahrhundert v. Chr. Die meisten Relikte, die man heute noch sehen kann, stammen jedoch aus der Zeit der Römer. Sie besetzten 238 v. Chr. die Stadt und bauten eigene Gebäude auf.

Das Meer trägt Stück für Stück Teile der Ruine auf der Halbinsel ab. Zu sehen sind beispielsweise noch Mosaike, Säulen, Thermen und ein Theater.

Die Ruine darf nur mit einem Reiseführer besichtigt werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Sardinien: