Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

San Francisco

Golden Gate Park

Von TOURIAS Redaktion

Der Golden Gate Park erstreckt sich über ein weites Gebiet, in dem man dem Trubel der Stadt entfliehen kann. Der rechteckige Park wurde bereits 1860 inmitten von Häuserblocks am westlichen Ende der Stadt geplant. Es gibt künstliche Seen, Wasserfälle und einige Sehenswürdigkeiten, die immer wieder Besucher anlocken.

Besichtigen kann man hier das M. H. de Young Memorial Museum, ein Gewächshaus im viktorianischen Stil, den japanischen Teegarten oder auch die California Academy of Sciences. Der japanische Gärtner Makato Hagiwara, der in der Historie für einige Zeit Verwalter des Parks war, soll der Erfinder der Glückskekse sein. Besucher können sich im Golden Gate Park allerdings nicht nur ausruhen und Besichtigungen machen, sondern auch verschiedenen Sportarten nachgehen.

San Francisco: Golden Gate Park

© CelsoDiniz/iStock/Thinkstock

Kontakt:

Golden Gate Park
94122 San Francisco
US

Website:

http://www.golden-gate-park.com/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu San Francisco: