Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Insel Rügen und Hiddensee

Nationalpark Jasmund und Kreideküste

Von TOURIAS Redaktion

Die Kreidefelsen der Stubbenkammer im Nationalpark Jasmund verleihen Rügen sein unvergleichliches Antlitz. Der Besucher sollte sich keinesfalls einen Blick auf die spektakulär geformten Wissower Klinken entgehen lassen. Um die Steilküste und den 2000 Jahre alten Buchenwald der Stubnitz zu schützen, darf der Park nur zu Fuß erkundet werden. Einen angenehmen Wanderpfad bildet der Hochuferweg von Sassnitz nach Lohme mit seinen herrlichen Aussichtspunkten an der Steilküste.

Rügen: Nationalpark Jasmund und Kreideküste

© DerLue/iStock/Thinkstock

Kontakt:



DE

Email:

poststelle@npa-vp.mvnet.de

Website:

http://www.nationalpark-jasmund.de

Anfahrtsbeschreibung:

Anfahrt üben Rügenbrücke (Stralsund), auf der B 96 über Samtens, Lietzow und Sassnitz nach Norden in den Nationalpark Jasmund

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Insel Rügen und Hiddensee:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!