Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Insel Rügen und Hiddensee

Fischerdorf Vitt

Von TOURIAS Redaktion

Das denkmalgeschützte Fischerdorf Vitt ist wohl der romantischste Ort Rügens. Die 13 rohrgedeckte Häuser liegen in einer kaum einsehbaren Schlucht am Kap Arkona. Vom kleinen Hafen aus kann man eine Schifffahrt starten. Am Steilufer ist eine achteckige Kapelle zu besichtigen.

Früher vermisste der Pfarrer in der Altenkirche die Fischer und Einheimischen. So begann man 1806 nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel, die Gottesdienste unter freiem Himmel zu feiern. Vor allem aufgrund der Wetterabhängigkeit baute man schließlich die schlichte Kapelle mit dem Reetdach. Hier folgen nun Besucher der Predigt des Pfarrers und haben gleichzeitig einen Blick aufs Meer. Der Name des Fischerdorfs leitet sich vom Wort "Vitten" ab, was im Mittelalter Handels- und Anlandeplätze waren, bei denen gefangener Fisch verarbeitet wurde. Für eine Verschnaufpause steht ein Gasthaus zur Verfügung. Zum Dorf gelangt man mit der Arkona-Bahn, mit Pferdekutschen oder mit dem Fahrrad.

Rügen: Fischerdorf Vitt

© eurotravel/iStock/Thinkstock

Kontakt:


18556 Vitt (Putgarten)
DE

Website:

http://www.vitt-ruegen.de/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Insel Rügen und Hiddensee:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!