Vergrößern
Verkleinern

Sixtinische Kapelle

Von TOURIAS Redaktion

Die Sixtinische Kapelle ist Teil der Vatikanischen Museen und nicht einzeln zu besichtigen. Sie hat ihren Namen von ihrem Erbauer Papst Sixtus IV., gilt als Blüte der Renaissance und ist wohl das bedeutendste Werk Michelangelos.

Die Wände und Decken der Kapelle sind komplett mit Fresken bemalt. Das Deckengemälde stammt von Michelangelo und zeigt Szenen aus der Genesis, wie die Erschaffung von Mensch und Tier, den Sündenfall mit der Vertreibung aus dem Paradies sowie die Geschichte Noahs. Das bekannteste Detail ist sicherlich die Szene, in der Gott seinen Finger Adam zustreckt und ihm so das Leben einhaucht.

An der Stirnwand hat Michelangelo das Jüngste Gericht dargestellt. An den Seitenwänden sind Szenen aus dem Leben Mose und Jesu sowie die Porträts der Päpste dargestellt. Diese sind von einer Künstlergruppe, u.a. Pietro Perugino, Sandro Botticelli, Domenico Ghirlandaio, Cosimo Rosselli entworfen worden.

Rom: Sixtinische Kapelle

© Photos.com/Photos.com/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

16.00 EUR
Vatikanische Museen + Sixtinische Kapelle

Ermäßigt:

4.00 EUR
für Schulen

Kinder:

8.00 EUR
Vatikanische Museen + Sixtinische Kapelle

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag: 9.00-18 Uhr Letzer Einlass: 16.00 Uhr Letzer Sonntag im Monat (Freier Eintritt!): 9.00-14.00 Uhr Letzer Einlass: 12.30 Uhr Geschlossen am: 1. und 6. Januar 11. Februar 22. Februar 19. und 28. März 29. Juni (St. Petrus und Paul) 15. August 1. November 8. und 26. Dezember

Kontakt:

Viale Vaticano
00165 Vatikanstadt
VA

Website:

http://mv.vatican.va/6_DE/pages/CSN/CSN_Main.html

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Rom:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Rom einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!