Vergrößern
Verkleinern

Kirche Kimisis tis Theotokou, Asklipio

Von TOURIAS Redaktion

In einem kleinen, vom Tourismus fast unentdeckten Bergdorf im Landesinneren steht eine der ältesten Marienkirchen auf Rhodos. Mit dem Bau der Kimisis tis Theotokou "Mariä Entschlafung" wurde angeblich schon im elften Jahrhundert begonnen, wenn man einer Inschrift am Eingang Glauben schenken kann. Die kreuzförmig angelegte Kirche ist im Inneren verziert mit Fresken aus dem 17. Jh., unter denen sich sogar seltene Darstellungen der Apokalypse befinden. Neben der Kirche befindet sich ein kleines Folkloremuseum, das u. a. religiöse Gegenstände ausstellt.

Rhodos: Kirche Kimisis tis Theotokou, Asklipio

© dekadi/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Täglich von 9 - 18 Uhr

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto: Fahren Sie von Rhodos-Stadt aus auf der Hauptverkehrsstraße in den Süden über Archangelos. Nach Kalathos rechts halten und nicht den Umweg über Lindos fahren. Bei Kiotari zweigt rechts eine Straße nach Asklipion ab.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Rhodos: