Vergrößern
Verkleinern

Filerimos

Von TOURIAS Redaktion

"Freund der Einsamkeit" heißt der Berg Filerimos, auf dem sich einst die Akropolis der in der Antike bedeutenden Stadt Ialyssos befand. Heute sind davon nur noch die Reste eines Athena-Tempels und eines dorischen Brunnenhauses zu sehen. Doch auch andere historische Zeugnisse findet man auf dem Plateau. Aus byzantinischer Zeit erhalten sind ein Kloster und eine Festung. Die Höhlenkirche Agios Georgios verwahrt kostbare Fresken aus dem 14. Jh. Den besten Ausblick hat man, wenn man dem italienischen Kreuzweg bis ins riesige begehbare Kreuz folgt.

Rhodos: Filerimos

© KonovalikovAndrey/iStock/Thinkstock

Anfahrtsbeschreibung:

Mit dem Auto: Fahren Sie auf der Westküstenstraße nach Ialyssos. In der Stadt zweigt links eine Straße ab, die später in Serpentinen zum Filerimos führt.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Rhodos: