Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Provence

Papstpalast Avignon

Von TOURIAS Redaktion

Der Papstpalast in Avignon wurde aus guten Gründen zum Weltkulturerbe ernannt: Mit seinen vier Türmen erhebt sich das imposante Bauwerk am Horizont der Stadt. 1335 wurde der Bau dieses Monuments begonnen und dauerte etwa 30 Jahre. Bauherren der Zitadelle mit zwei Palästen waren die Päpste Benedikt XII. und Klemens VI.

Der Innenbereich wurde kunstvoll ausgestaltet, fiel allerdings der Französischen Revolution fast vollständig zum Opfer. Dennoch lässt sich bei Führungen der damalige Prunk erahnen, wovon noch ein paar vorhandene Fresken, Mosaike und Kamine zeugen. Heute gilt der Papstpalast als ein Symbol für den Einfluss der Kirche des westlichen Christentums im 14. Jahrhundert.

Provence: Papstpalas Avignon

© Richard Semik/Hemera/Thinkstock

Eintrittspreise:

Normal:

11.00 EUR

Ermäßigt:

9.00 EUR

Öffnungszeiten:

Sep - Okt: 9 - 19 h Nov - Feb: 9.30 - 17.45 h März: 9 - 18.30 h Apr - Jun: 9 - 19 h Juli: 9 - 20 h Aug: 9 - 20.30 h

Kontakt:

6 Rue Pente Rapide
84000 Avignon
FR

Telefon:

+33-432-74327-4

Email:

officetourisme@avignon-tourisme.com

Website:

http://www.palais-des-papes.com

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Provence: