Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Provence

Mont Ventoux

Von TOURIAS Redaktion

Der 1.912m hohe Windberg „Mont Ventoux“ trägt zurecht seinen Namen, da bereits Windstärken von 260 km/h gemessen wurden. Dennoch beschert er, eingebettet in der Voralpenlandschaft, Besuchern einen atemberaubenden Ausblick über die Provence. Obwohl der Berg auf den ersten Blick sehr kahl, teilweise sogar wie eine Mondlandschaft erscheint, weist er eine besondere Flora und Fauna auf. Sie wurde von der UNSECO als Biosphärenreservat unter Schutz gestellt. Mit ein bisschen Glück sieht man vielleicht eine der 120 Vogelarten oder Rehe und Hirsche.

Der Gipfel ist mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Er gilt z.B. als beliebtes Etappenziel ambitionierter Hobby-Radsportler und ist legendär bei der „Tour de France“. Denken Sie bei einem Besuch an passende Kleidung, da bis Ostern durchaus Schnee liegen kann und zum Tal oft ein Temperaturunterschied von 10-20°C herrscht.

Mont Ventoux

© istockphoto.com/ACMPhoto

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Provence: