Vergrößern
Verkleinern

Vyšehrad

Von TOURIAS Redaktion

Der Vyšehrad ist die zweite Stadtburg Prags. Der erste böhmische König, Vratislav II., verlegte seinen Sitz um 1070 von der Prager Burg hierher. Er regte den Bau der St. Martins Rotunde an, die heute das älteste erhaltene Bauwerk in Prag darstellt.

Später entstand auf der Burg ein Ehrenfriedhof, auf dem einige berühmte tschechische Persönlichkeiten wie Bedrich Smetana ihre letzte Ruhestätte fanden.

Zu besichtigen sind weiterhin viele alte Festungstore, das Burggrafenhaus und die Neue Dekanei.

Prag: Vysehrad

© iStockphoto.com/Spannerdude

Eintrittspreise:

Normal:

50.00 CZK
für Gotischer Keller für Vysehrad Gallerie: 20 CZK

Ermäßigt:

30.00 CZK
für Gotischer Keller

Öffnungszeiten:

April - Oktober: 09.30 - 18.00 Uhr November - März: 09.30 - 17.00 Uhr St Peter u. Paul Kirche: (Mittwoch - Montag: 09.00 - 12.00 Uhr, 13.00 - 17.00 Uhr, Dienstag: geschlossen)

Kontakt:

V Pevnosti 159/5b
12800 Praha 2 - Vysehrad
CZ

Telefon:

00420-241-410-348

Email:

info@praha-vysehrad.cz

Website:

http://www.praha-vysehrad.cz/

Anfahrtsbeschreibung:

U-Bahn: Linie C nach Vyšehrad Straßenbahn: Linie 7, 8 oder 24 nach Albertov Linien 3,7,17 oder 16 nachVýtoň.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Prag: