Vergrößern
Verkleinern

Neustadt

Von TOURIAS Redaktion

Die Neustadt ist das Handelsviertel von Prag. Banken, Firmen sowie Einkaufszentren und Boutiquen sind hier angesiedelt. Zentrum ist der Wenzelsplatz. Ferner finden Sie hier das Nationalmuseum, die Staatsoper und das Nationaltheater.

Die Neustadt wurde 1384 als unabhängige Stadt von Karl IV. gegründet. Er wollte damit das Problem der Überbevölkerung Prags lösen. Bis 1784 konnte die Neustadt ihre Unabhängigkeit behaupten, bevor sie mit den anderen Prager Städten zu einer Stadt vereinigt wurde.

Prag: Neustadt

© Yury Maselov/Hemera/Thinkstock

Anfahrtsbeschreibung:

U-Bahnhaltestellen: Mustek, NárodniTr, Muzeum, Karlovo nám., I.P. Pavlova

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Prag: