Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Osttirol

Sillian: Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

Von TOURIAS Redaktion

Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Sillian wurde 1326 geweiht und hielt ihren gotischen Stil bis ins 18. Jahrhundert bei. Heute zeugen davon die Marienstatue am Hochaltar, der spitze Kirchturm und die typischen Strebepfeiler.

In den Jahren 1759 und 1760 verlängerte man die Kirche und begann sie zu barockisieren. Der Tiroler Hofkammermaler Josef Adam Mölck war für die Deckengemälde und Altarblätter verantwortlich. Die 14 Apostelstatuen gestaltete der Osttiroler Bildhauer Johann Patterer.

Bis heute wurde die Kirche stets regelmäßig renoviert und erstrahlt im Zentrum von Sillian. Im Jahr 1985 baute man noch eine mechanische Schleifladenorgel (Picher-Steinach) ein. Zehn Jahre später kam der Volksaltar eines in Sillian geborenen Künstlers hinzu.

Kontakt:

Sillian 23
9920 Sillian
AT

Telefon:

0043-4842-6319

Email:

pfarre.sillian@dibk.at

Website:

http://www.pfarre-sillian.at/

Anfahrtsbeschreibung:

Die Pfarrkirche befindet sich direkt im Zentrum von Sillian. Dort befindet sich auch der Friedhof.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Osttirol: