Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Osttirol

Sillian

Von TOURIAS Redaktion

Sillian ist mit ca. 2.000 Einwohnern der Hauptort des Osttiroler Oberlandes. Am Fuße des Thurntalers ist das kleine Städtchen Zentrum für Aktivurlauber und Kulturinteressierte. Sillian ist z. B. Ausgangspunkt des bekannten Karnischen Höhenwegs und man kann von hier den 200 km langen Drau-Radweg bis nach Marburg fahren.

Im Winter lockt das Skigebiet Hochpustertaler zahlreiche Ski- und Snowboardfahrer an. Weiterhin gibt es für Sportbegeisterte einen Hochseilgarten und zahlreiche Wanderwege zu entdecken.

Kulturelles Interesse gilt in Sillian den denkmalgeschützten Objekten. Dazu zählen u. a. die Marienkapelle Raner am Köckberg, der Bildstock des hl. Johannes Nepomuk, das Missions- und Bußpredigerkreuz, die Filialkirche zum Leidenden Heiland und der Kriegerfriedhof. Sehr sehenswert sind die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, die Schraffl-Villa und das Herz-Jesu-Fest im Juni. Ebenso findet man in Sillian die einzige noch erhaltene Tiroler Prangersäule aus dem Mittelalter.

Kontakt:


9920 Sillian
AT

Website:

http://www.marktgemeinde-sillian.at/

Anfahrtsbeschreibung:

Sillian liegt ganz im Süden von Osttirol und ist über die B100 zu erreichen.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Osttirol: