Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Osttirol

Lavanter Kirchl und Kirchbichl

Von TOURIAS Redaktion

Im kleinen Örtchen Lavant, südöstlich von Lienz, ist die hübsche Wallfahrtskirche Maria Lavant zu finden. Sie wurde auf den Überresten einer frühchristlichen Bischofskirche errichtet und thront heute auf dem felsigen Hügel des Lavanter Kirchbichls.

Der Kirchbichl galt schon zu Zeiten der Römer als Zufluchtsort für die Bewohner vom nahegelegenen Ort Aguntum. Die Kirche selbst befindet sich innerhalb der Ruinen einer ehemaligen Fliehburg. Von ihr sind Toranlage und bauliche Überreste erhalten geblieben.

Auf dem Hügel befinden sich auch die zwei Wallfahrtskirchen Sankt Ulrich aus dem 16. Jahrhundert und Sankt Peter und Paul aus dem 9. Jahrhundert. Die beiden Kreuzwegstationen sind neben dem Museum in Lavant, das Schmuck, römische Marmorsteine, Waffen, Werkzeuge u. v. m. aus dem 3. bis 6. Jahrhundert ausstellt, sehr sehenswert.

Kontakt:


9900 Lavant
AT

Website:

http://www.gemeindelavant.at/gemeinde.html

Anfahrtsbeschreibung:

Verlassen Sie die B100 bei Gödnach in Richtung Lavant.

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Osttirol: