Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Ostschweiz

Nationalpark Schweiz

Von TOURIAS Redaktion

Der einzige Nationalpark der Schweiz liegt im Kanton Graubünden und hat eine Fläche von rund 170 km². Im Jahre 1914 gegründet, steht der Park seit 1979 unter dem Schutz der UNESO. Er erstreckt sich auf Höhenlagen von 1400 bis über 3000 m ü. M.

Der Park beherbergt die größte Tier- und Pflanzenvielfalt der Schweiz. Besonders die Vielfalt der Groß-Wildtiere ist für die Besucher des Parks eine Faszination. Auf den eingegrenzten Wanderwegen ist es möglich, Tiere und Pflanzen aus nächster Nähe zu betrachten, ohne in ihren natürlichen Lebensraum einzugreifen. Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen Juni und Oktober. Dann entfaltet der Park nämlich seine volle Pracht.

Genauere Informationen zum Park findet man bei den Parkwächtern oder im Informations- und Verwaltungszentrum im Herzen des Parks.

Ostschweiz: Nationalpark Schweiz

© Valentijn Tempels/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Nationalparkzentrum: Mo-Fr 9-12 h, 14-17 h

Kontakt:


7530 Zernez
CH

Telefon:

0041-81-8514141

Email:

info@nationalpark.ch

Website:

http://www.nationalpark.ch

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Ostschweiz: