Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Oberpfälzer Wald / Ostbayern

Burg Trausnitz im Tal

Von TOURIAS Redaktion

Am Stadtrand der Ortschaft Trausnitz liegt diese noch sehr gut erhaltene Burganlage.

Die Burg besteht seit dem 13. Jahrhundert und war zeitweise im Besitz der einflußreichen Wittelsbacher.

Die Dreiflügelanlage wird im Westen durch einen Burggraben flankiert. Gen Norden türmt sich ein mächtiger Bergfried mit viereckigem Grundriß auf.

Gleich nebenan befindet sich die sogenannte "Versöhnungskapelle mit Sachsenturm" - dem Relikt eines sehr alten Kirchengebäudes.

Nach umfassenden Sanierungen in den 1990er Jahren wird die Anlage heute als Jugendherberge genutzt.

Eintrittspreise:

Normal:

5.50 EUR

Ermäßigt:

4.50 EUR
Gruppen ab 15 P., Teilnehmer an Betriebsausflügen, Studierende, Schwerbehinderte, Senioren (65+9

Öffnungszeiten:

Das Räume der Burg kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Letze Burgführung: 1 Stunde vor Ende der Öffnungszeiten. Täglich geöffnet. Apr - Sep: 9 - 18 Uhr, Okt - Mrz: 10 - 16 Uhr. Sonderführungen für Gruppen sind auf Anfrage möglich. Die Kunst- und Wunderkammer kann während der Öffnungszeiten auch ohne Führung besichtigt werden.

Kontakt:

Burggasse
92555 Trausnitz
DE

Telefon:

0049-871-92411-0

Email:

burgverwaltung.landshut@bsv.bayern.de

Website:

http://www.burg-trausnitz.de/deutsch/burg/index.htm

Anfahrtsbeschreibung:

Auto: A92 Ausfahrt Moosburg-Nord, auf die B11 Richtung Deggendorf / Hofham bis nach Landshut-Stadtmitte. öffentliche Verkehrsmittel: Vom Hauptbahnhof mit den Buslinien 3 und 6 bis Altstadt. Weiter mit den Linien 7 u. 7A nach Kalcherstraße (1km zu Fuß). Von März - Oktober halten die Linien 7 u. 7A auf Anfrage auch am Hofgartenparkplatz (800 m).

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Oberpfälzer Wald / Ostbayern:

TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 200 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!