Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Obere Adria

Grotta gigante

Von TOURIAS Redaktion

Der Karst, italienisch Carso, eine ländlichen Ausflugsgegend bei Triest, ist vor allem durch schroffes Kalkgestein mit wilder Vegetation bekannt. Wanderfans finden hier auch die "Grotta Giganten", die Riesenhöhle von Triest. Sie wurde 1840 von Frederico Lindner bei der Suche nach dem unterirdischen Lauf des Timavo entdeckt.

Sie ist 380 Meter lang und 160 Meter tief. Seit 1995 steht die Grotta Gigante im Guinness-Buch der Rekorde als „Größte Schauhöhle der Welt“.
In der Höhle befinden sich zwei geodätische Pendel mit rund 100 m Länge zur Erforschung der Erdgezeiten. Neben der Höhle befindet sich außerdem ein Speleologiemuseum mit zahlreichen höhlenkundlichen, geologischen und paläontologischen Exponaten.

Eintrittspreise:

Normal:

12.00 EUR

Ermäßigt:

9.00 EUR
Studenten und Senioren

Kinder:

1.00 EUR
3 bis 5 Jahre

Öffnungszeiten:

von Oktober bis März: von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Führungen zu jeder vollen Stunde; von April bis September: von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Führungen zu jeder vollen Stunde

Kontakt:

Località Borgo Grotta Gigante
34010 Sgonico Trieste
IT

Telefon:

0039-40-327312

Email:

info@grottagigante.it

Website:

http://www.grottagigante.it

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Obere Adria: