Vergrößern
Verkleinern
MarcoPolo

Reiseführer

Oberbayern

Kloster Andechs

Von TOURIAS Redaktion

Inmitten des 5-Seen-Landes thront Kloster Andechs auf dem Heiligen Berg. Bereits im 10. Jahrhundert bringt der mythische Graf Rasso Reliquien aus dem Heiligen Land. Diese bildeten das Fundament des Heiltumsschatzes. Erstmals urkundlich erwähnt wird das Kloster 1392. 1803 wird dann unter dem Hintergrund der Säkularisation das Kloster aufgelöst. Erst seit 1943 pilgert man zu Hedwigswallfahrten wieder zum Kloster. Heute ist das Kloster ein Wirtschaftsgut und umfasst Klosterbrauerei, Gastronomie, Landwirtschaft und Kulturzentrum.

Oberbayern: Kloster Andechs

© xyno/iStock/Thinkstock

Öffnungszeiten:

Klosterpforte: Täglich von 9 - 12.15 Uhr und 13 - 17 Uhr geöffnet. An bestimmten Feiertagen nur von 9 - 12 Uhr geöffnet.

Kontakt:

Bergstraße 2
82346 Andechs
DE

Telefon:

0049-8152-376-0

Email:

info@andechs.de

Website:

http://www.andechs.de/

Weitere Sehenswürdigkeiten zu Oberbayern:

Gratis App Reiseführer

Laden Sie sich für Oberbayern einen kostenlosen App Reiseführer auf Ihr Smartphone und Tablet
TOURIAS Mobile App

Reiseführer für iPhone & Android

Die 150 beliebtesten Reiseziele kostenlos herunterladen!